Geschäftskunden durch Service überzeugen

Exakt auf den einzelnen Kunden zugeschnittenes Angebot mit individuellen Preisen und bequemer Bestell-Funktion.

Geschäftskunden durch Service überzeugen

Das Sortiment einer Apotheke umfasst bis zu 15.000 verschiedene Arzneimittel. Gleichzeitig stehen Sie als Apotheker täglich mit vielen Leistungserbringern und Unternehmen aus dem Gesundheitsumfeld täglich im Kontakt. Ob Klinik, Arztpraxis, Sanitätshaus, Reformhaus oder auch das Therapiezentrum bis hin zu Firmenkunden, die Sie etwa mit einem Botendienst betreuen: mit der GeschäftskundenBestellplattform bieten Sie Ihrem betrieblichen Umfeld einen exklusiven Mehrwert-Service an, den Sie mit ganz individuellen Vorteilen ausstatten können.

Individuelle Kataloge auf der GeschäftskundenBestellplattform

Das Warenwirtschaftssystem meldet einen Bestelleingang über die GeschäftskundenBestellplattform: Das Pflegeheim „Schöne Aussicht“ hat bestellt. Dabei hatte der Pflegeheim-Einkäufer Zugriff auf alle gängigen Artikel, bereits mit den individuell, abgesprochenen Preisen. Eingebunden in das Angebot sind zusätzlich Produkte eines Reformhauses in der Parallelstraße. Die Bestellung wird automatisch übernommen. Fehlende Hilfs- und Arzneimittel werden bestellt, die Lieferung mit dem Reformhaus koordiniert und ausgefahren. Das ist aktive Geschäftskundenbindung.

Kundenbezogene Angebote

Besonders attraktiv macht diese Plattform die Möglichkeit, einzelnen Geschäftskunden individuelle Artikel und Preise in Form von „Hauslisten“ in einem Katalog zuzuordnen. Sogar weitere Sublieferanten wie Reformhäuser etc. können in diese individuellen Sortimente einbezogen werden. Somit können Sie Ihr Angebot und Ihr Kundenspektrum ohne großen zusätzlichen Aufwand erweitern, weil die Warenwirtschaft die Bestellungen direkt aus der Geschäftskunden-Bestellung übernimmt. So können Sie neue Geschäftsfelder und zusätzliche Kundenpotenziale erschließen.

Die Mitarbeiter-Funktion

Bieten Sie Ihren Firmenkunden einen Service mit besonderem Kundenbindungspotenzial an: das Firmenkonto mit der Mitarbeiterfunktion. So kann jeder Mitarbeiter über sein persönliches Unterkonto verfügen und von den besonderen Services profitieren, die Sie mit Ihrem Firmenkunden vereinbart haben. Die Privatsphäre bleibt gewahrt.

  • Individuelle Artikelkataloge (Hausliste)
  • Hauslisten-Preise automatisch in die Fakturierung übernehmen
  • Spezielle Funktionen für ausgesuchte Kunden freischalten
  • Einbindung von Sublieferanten wie Sanitäts- oder Reformhäuser
  • Auftragseingang wird signalisiert
  • Auftragsbestätigung wird automatisch versandt
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten
  • Newsletter (Angebote, neue Artikel) für Geschäftskunden versenden
  • „Oberarzt-Funktion“: Nachgeordnete Mitarbeiter eines Pflegeheimes füllen den Warenkorb, die Übermittlung der Bestellung an die Apotheke kann nur der Verantwortliche freigeben