ADG Gesamttagung in Hannover

Auch in diesem Jahr fand die ADG Gesamttagung wieder großen Anklang. Insgesamt traten 220 Mitarbeiter aus Deutschland, Tschechien und Ungarn die Reise zum diesjährigen Veranstaltungsort Hannover an.

Herr Oliver Windholz, CEO der PHOENIX group, den wir erneut begrüßen durften, zeigte im offiziellen Tagungsprogramm einen Rück- und Ausblick und sprach über die aktuellen Ziele der PHOENIX group. Auch die Geschäftsführer der ADG, Bernd Hess und Joachim von Morstein, gaben einen Rückblick über das zurückliegende Jahr und informierten die Mitarbeiter über die geplanten Aktivitäten. Ein besonderes Highlight war die Vorstellung von Herrn Dr. Max Schwesig, der ab dem 1. Juli 2018 als Geschäftsführer „International & Business Development“ die bisherige Doppelspitze unterstützen und für alle Auslandsaktivitäten der ADG verantwortlich sein wird.

 

 

Der diesjährige „Award der Gegenwart“, der jedes Jahr an Abteilungen oder Geschäftsstellen mit außergewöhnlichem Engagement verliehen wird, ging an die Team-Assistentinnen der Geschäftsstellen und das Sekretariat der Geschäftsführung. Herzlichen Dank für die tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch!

Aber auch der Spaß kommt bei unseren Gesamttagungen natürlich nicht zu kurz. Das abwechslungsreiche Freizeitprogramm bot vielfältige Möglichkeiten, sich besser kennenzulernen, Neues auszuprobieren, Freunde und Kollegen aus verschiedenen Regionen wiederzutreffen und den Teamgeist zu stärken. So konnten Foto-Begeisterte an einem Foto-Walk durch Hannover teilnehmen, andere stellten ihre Kletterkünste im Hochseilgarten „Pirate Rock“ unter Beweis, nahmen an einem Meditations-Schnupperkurs teil oder besichtigten den „Großen Garten“ in Herrenhausen – einen der besterhaltenen Barockgärten Europas. Ein absolutes Highlight war die Teilnahme am „Escape Game“. Hier mussten die Teilnehmer innerhalb von 60 Minuten gemeinsam ein kniffliges Rätsel lösen, um den Schlüssel für den Ausgang des Raumes zu finden.

 

 

Den passenden Abschluss für die gelungene Veranstaltung bildete ein gemeinsames Abendessen, bei dem die fußballbegeisterten ADG Mitarbeiter die Möglichkeiten hatten, das WM Spiel Portugal gegen Spanien zu schauen. Die Live Band „eine Band namens WANDA“ sorgte später am Abend für ausgelassene Stimmung und bot die perfekte Grundlage, damit bis in die frühen Morgenstunden hinein getanzt und gefeiert werden konnte.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tolle gemeinsame Zeit und freuen uns schon auf unser Treffen im nächsten Jahr!