securPharm veröffentlicht Handlungsoptionen

Am 9. Februar 2019 wird securPharm scharf gestellt.  Dann treten die Regelungen von securPharm zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen in Kraft und Apotheken dürfen verifizierungspflichtige Arzneimittel nur noch nach erfolgreicher Echtheitsprüfung an Kunden abgeben.

Zur Orientierung, welche Möglichkeiten im Umgang mit Systemrückmeldungen bei den verschiedenen Typen von Bestandsware und prüfpflichtiger Ware mit Verkehrsfreigabe ab dem 9. Februar bestehen, hat securPharm Handlungsoptionen (Stand 6. Februar 2019) sowie Hinweise zum Erstöffnungsschutz und zum Data Matrix Code mit Praxisbeispielen zusammengetragen.

Weitere Infos rund um securPharm, Fragen und Antworten finden Sie hier.