PZN-Abgleich mit Ihrer ADGRAYCE T

Seit dem 1. April sollen Ärzte die Pharmazentralnummer (PZN) auf das Rezept drucken, um Fehlinterpretationen durch die Apotheke und Rücksprachen mit dem Arzt zu vermeiden. Allerdings sorgte gerade das in der Anfangszeit für viele Verwirrungen, weil PZN und das namentlich verordnete Arzneimittel oft nicht übereinstimmten.

In diesen turbulenten Zeiten zeigte die ADGRAYCE T erneut, welche hilfreiche Unterstützung das moderne Kassensystem bietet. Bereits beim Scan des Rezepts werden PZN und die Arzneimittelbezeichnung verglichen und auf Abweichungen aufmerksam gemacht. So erkennen Sie auf den ersten Blick, ob weitere Abstimmungen notwendig sind und können schnell reagieren.