„Mit einem Kopf voll neuer Ideen“ – ADG Veranstaltungsreihe „Zukunft gemeinsam gestalten“

Insgesamt neun Mal veranstaltete die ADG deutschlandweit verschiedene Infotage unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ und lud interessierte Kunden zum Informationsaustausch ein. Gezeigt wurden Strategieansätze und Lösungen zu Themen wie Apothekenführung und Wettbewerbsfähigkeit in Zeiten des Wandels. Mit dem Infotag am 24. Juni in Frankfurt endete die erfolgreiche Veranstaltungsreihe im ersten Halbjahr.

Über 90 Gäste folgten der Einladung der Geschäftsstellen Hanau und Bad Kreuznach in die Klassikstadt Frankfurt, dem Zentrum für klassische Automobile. Bei leckerem Fingerfood, Wein und kühlen Getränken informierten sich die Besucher über die Leistungen der ADG und Themen wie erfolgreiche Apothekenführung und den Bundesmedikationsplan.

„Es war ein toller Tag mit vielen interessanten Gesprächen und Impulsen“, so Richard Rösner, Leiter der Geschäftsstelle Hanau. Und auch die Gäste lobten diese und andere Veranstaltungen durchweg positiv und mit Worten wie „mit einem Kopf voll neuer Ideen“ oder „schön und informativ“.

Für einige Teilnehmer lohnte sich ein Besuch gleich doppelt, denn der Fachvortrag von Professor Theodor Dingermann zum Thema Pharmakogenetische Betreuung wurde von der Landesapothekerkammer Hessen mit drei Fortbildungspunkten anerkannt. Abgerundet wurde der Tag mit einer Führung durch die Klassikstadt mit ihren beeindruckenden Automobilen, Sport- und Rennwagen.

Auch bei den anderen Veranstaltungen erwarteten die Teilnehmer neben spannenden Fachvorträgen einige prominente Gäste. So sorgten der internationale Kampagnen- und Strategieberater Julius van de Laar, der in der Präsidentschaftskampagne für Obama die Schlussmobilisierung in Ohio leitete, und Jürgen Petersen, Gedächtnistrainer und 37. Gedächtnisgroßmeister, für viele staunende Gesichter.

Während und nach den Vorträgen präsentierte die ADG ihre Lösungen und stand für persönliche Gespräche bereit. So konnte beispielsweise die ADGRAYCE T oder die ADG vplus – Digitale Sichtwahl direkt vor Ort getestet werden. Begleitet wurden die Veranstaltungen von einer Fachausstellung führender Unternehmen der Branche. Viele Gäste nutzten die Chance auch für ein Gespräch unter Kollegen und tauschten in gemütlicher Atmosphäre Erfahrungen und Informationen aus.

Die ADG freut sich sehr über das rege Interesse für die Veranstaltungen sowie die vielen anregenden Gespräche und dankt allen Besuchern herzlich für ihr Kommen. Rückblicke und Impressionen der Veranstaltungen sind hier auf der Website zu finden.

Und für alle, die nicht kommen konnten: Vom 13. bis 16. September ist die ADG wieder auf der expopharm vertreten und freut sich auf einen Besuch in Halle 6, Stand C-19.


Professor Theodor Dingermann bei seinem Vortrag in der Klassikstadt