Botendiensthonorar während der Corona-Krise: Sonderkennzeichen in ADG Systemen hinterlegt

Die AOK-Baden-Württemberg zahlt Apotheken während der Corona-Krise ein Honorar für jeden ihrer Versicherten, der per Botendienst beliefert wird. Das zur Abrechnung notwendige Sonderkennzeichen ist ab sofort in den ADG Systemen hinterlegt. Bis einschließlich 30. April 2020 soll die Maßnahme greifen und vor allem die Versorgung von Menschen sicherstellen, die das Haus nicht verlassen können oder dürfen.

Die ADG unterstützt die Initiative der AOK und des Landesapothekerverbandes (LAV) in Baden-Württemberg, die Apotheken bis zum 30. April 2020 vergütet, wenn sie einen Versicherten der AOK und der SVFLG (LKK) per Botendienst versorgt.

Das zur Abrechnung notwendige Sonderkennzeichen 06461096 hat die ADG innerhalb kürzester Zeit in ihren Systemen hinterlegt. ADG Kunden müssen diese somit nicht mehr handschriftlich auf einem Rezept vermerken, sondern können das Rezept wie gewohnt schnell an der Kasse bedrucken.

Bei dem Patienten-Ansturm, den Apotheken aktuell erleben, und den zu beachtenden Sonderregelungen während der Corona-Krise, verschafft diese vorübergehende Anpassung zumindest ADG Kunden ein wenig Erleichterung.

Die Belieferung von Kunden mit Arzneimitteln ist in vielen Apotheken bereits ein fester Bestandteil und ein beliebter Service. Daher bietet die ADG ihren Kunden seit jeher verschiedene Möglichkeiten für die Steuerung und Organisation von Botendiensten in ihrem System.

In Kombination mit der Bestell-App „deine Apotheke“ profitieren Apotheken vor allem in dieser speziellen Zeit. Mit der Vorbestellung per App bleibt einem Patienten der Gang in die Apotheke komplett erspart. Fragen lassen sich bequem im Chat klären. So werden unnötige Kontakte und damit ein erhöhtes Ansteckungsrisiko in der Apotheke reduziert.

Gerade in dieser außergewöhnlichen Situation ist es der ADG ein Anliegen, für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheke da zu sein. Solidarisch bietet die ADG ihre volle Unterstützung, und steht ihren Kunden in dieser kräftezehrenden Zeit zur Seite – mit erweiterten Servicezeiten, schnellen Funktionsänderungen und konkreten Tipps auf www.adg.de/corona.

Mit dem vorübergehenden Sonderkennzeichen zum Botendiensthonorar bleiben die Abläufe in der Apotheke auch in Krisensituationen im Fluss.