ADG und PHOENIX zu Gast auf der „Update“-Fortbildung

ADG und PHOENIX waren auch in diesem Jahr wieder zu Gast auf der „Update“-Fortbildungsveranstaltung der VWS Apothekenberatung, die am 12. Oktober in den Räumlichkeiten des PHOENIX Vertriebszentrums in Fürth stattfand.  Bereits zum zweiten Mal organisierten die drei Apotheker Dr. Werner Vogelhuber, Reinhard Wörlein und Martin Scholl die Weiterbildungsveranstaltung – im wahrsten Sinne des Wortes „von Kollegen für Kollegen“. Dieses Mal unter dem Motto: „Update Beratungskompetenz“. 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen in diesem Jahr die Themen „Nahrungsergänzungsmittel“ und „Wundversorgung“. Beides Bereiche, die im Apothekenalltag immer wieder vorkommen und bei denen es immer wieder offene Fragen gibt. 

In verschiedenen, herstellerunabhängigen Vorträgen erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle Informationen zu diesen Themen und konnten so ihr Fachwissen für die Praxis auffrischen. Zudem rundete eine kleine Fachausstellung mit Partnern aus der Industrie den Tag ab. 

Auch die ADG und PHOENIX waren als Aussteller vertreten. Am Stand der ADG gehörte vor allem die bevorstehende Anbindung an die Telematikinfrastruktur zu den gefragten Themen. Zahlreiche Besucher verschafften sich einen Überblick über den aktuellen Stand in Sachen Telematikinfrastruktur und eRezept. Aber auch die ADG Warenwirtschaftssysteme S3000 und A3000 waren sehr beliebt. ADG Geschäftsstellenleiter Ralf Becker zeigte sich nach der Veranstaltung sehr zufrieden: „Wir haben viele intensive Gespräche geführt und freuen uns, dass wir an diesem Tag dabei sein konnten!“

PHOENIX nutzte die Gelegenheit vor Ort insbesondere zur Präsentation ihrer Eigenmarke „LIVSANE“, die mittlerweile eine breite Produktpalette aufweist.

Darüber hinaus stellte das Unternehmen Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH ihre Vitalstoff-Produkte vor, bei Hexal stand das Probiotikum „Biosan“ im Fokus, aber auch Roche und Bayer gaben wertvolle Tipps zur Ernährung bei Diabetes sowie Informationen über den aktuellen Stand der Technik beim Blutzuckermessen. Am Infostand von Beiersdorf bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen kompletten Überblick über das umfangreiche Produktsortiment und konnten das in den Vorträgen gehörte direkt in die Apothekenpraxis übersetzen. Abgerundet wurde das Angebot mit den Herstellern von SENI und PARI, die praxisnah über Inkontinenzversorgung bzw. Inhalationstherapie Auskunft gaben.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und es gab genügend Möglichkeiten, sich im Kollegenkreis über den Apothekenalltag mit all seinen Herausforderungen auszutauschen. Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der ADG und PHOENIX gerne zu Gast waren.

Mehr über VWS Apothekenberatung erfahren

Die Themen „Nahrungsergänzungsmittel“ und „Wundversorgung“ standen im Mittelpunkt der diesjährigen „Update“-Fortbildungsveranstaltung der VWS Apothekenberatung.